Vorabinformation zur Heimaufnahme

Stand Januar 2020. Das Alten- und Pflegeheim Mariä Verkündigung verfügt derzeit über 123 Pflegeplätze für Bewohnerinnen und Bewohner mit unterschiedlicher Betreuungs- und Pflegebedürftigkeit.

In der ersten Etage mit angrenzender großer Dachterrasse befindet sich unser beschützter Wohnbereich für verhaltensauffällige und hinlaufgefährdete Personen. Hier leben 18 Bewohnerinnen und Bewohner. In der 2. bis 8. Etg. wohnen jeweils 15 Bewohnerinnen und Bewohner in je 4 DZ und 7 EZ.

Den Bewohnerinnen und Bewohnern stehen zur Nutzung die Aufenthalts- und Spei-seräume in den einzelnen Etagen zur Verfügung. Weiterhin können im Erdgeschoß der große Speisesaal, das Tagescafé „Café-Bohne“ sowie das Foyer genutzt werden. Die hauseigene Altenheimkapelle kann von jeder Bewohnerin oder jedem Bewohner sowie Angehörigen und Gästen auch außerhalb der Gottesdienste besucht werden. Vor dem Haupteingang und hinter dem Haus befindet sich unser großer Garten mit alten Baumbestand, hier laden viele Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein.

Alle Bewohnerzimmer sind mit Diele/Vorraum, separater Raum mit Waschbecken/WC, Deckenleuchte, Antennenanschluss Satelliten-TV, Haus-Notrufanlage, Telefonanschluss und Balkon bzw. Loggia ausgestattet. Auf Wunsch wird ein Zimmerschlüssel ausgehändigt.        

Die Zimmer können selbstverständlich von den Bewohnerinnen und Bewohnern mit eigenen Möbeln bzw. Einrichtungsgegenständen individuell gestaltet werden. Zur Grundausstattung hausseits gehören Pflegebett, Nachttisch und Kleiderschrank.

Jede Etage verfügt über ein geräumiges und großzügig ausgestattetes Etagenpfle-gebad mit entsprechenden Hilfsmitteln (Hubwanne, Patientenlifter etc.) sowie  separater Dusche

Pflege und Betreuung

Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientieren sich in ihrer aktivierenden und ganzheitlichen Pflege und Betreuung an den Lebensgewohnheiten, Fähigkeiten und Bedürfnissen jedes einzelnen Bewohners. Es soll die größtmögliche Eigenständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner gefördert und erhalten werden.

Die ärztliche Versorgung in unserem Hause ist durch die Lampertheimer Allgemeinmediziner sichergestellt, die direkt zu uns kommen und die Bewohnerinnen und Bewohner regelmäßig betreuen. Hier besteht natürlich freie Arztwahl. Wir sind Ihnen hier aber gerne bei der Vermittlung behilflich.

Ebenso besteht eine gute Kooperation mit den Fachärzten vor Ort und den umliegenden Krankenhäusern, insbesondere mit dem St. Marienkrankenhaus Lampertheim und der Vitosklinik in Heppenheim.
Für die Versorgung mit Medikamenten besteht bei uns ein Vertrag mit der Hagen-Apotheke in Lampertheim, die die ärztlichen Verordnungen bearbeitet und uns beliefert (Tabletten-Verblisterung). Selbstverständlich steht es Ihnen frei, sich Ihre Medikamente von einer anderen Apotheke selbst zu besorgen.

Bei Veränderung des Pflegebedarfs passen wir unsere Leistungen Ihrem veränderten Bedarf an. Führt diese Veränderung dazu, dass für Sie ein anderer Pflegegrad zutrifft, werden wir, nach Absprache mit Ihnen, die Pflegekasse informieren. Über den Grad der Pflegebedürftigkeit entscheidet die Pflegekasse entsprechend der Empfehlung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).

Neben der Grund- und Behandlungspflege können noch weitere die Lebensqualität steigernde Angebote wahrgenommen werden, wie z. B. regelmäßige Gruppenaktivitäten und Einzelbetreuungen, religiöse Angebote (Gottesdienste, Gesprächskreise), Feste und Veranstaltungen, Ausflüge und Einkaufsfahrten mit hauseigenem Kleinbus. Auch bieten wir Sprachkurse (z.Zt. Französischkurs), Stammtische, Skatrunden, unser monatliches Geburtstags-Waffelcafé, Besuche unserer ehrenamtliche Helfer (Vorlesen, Spiele, Nähen, Spaziergänge) und vieles mehr.

Hauswirtschaftliche, haustechnische und verwaltungstechnische Leistungen

In unserer hauseigenen Küche wird täglich frisch gekocht und großen Wert auf Frischkost gelegt, ebenfalls werden diverse Bioprodukte verwendet. Angeboten wird::

  • Frühstücksbuffet
  • Mittagessen mit zwei Menüs zur Auswahl
  • Nachmittagskaffee, davon 2 x wöchentlich „Café-Bohne“ mit selbstgebackenen Kuchen
  • Abendessen mit verschiedenen Angeboten zur Auswahl

Die Reinigung der Zimmer erfolgt in regelmäßigen Abständen durch unsere hausei-genen Reinigungskräfte.

Die Wäsche der Bewohnerinnen und Bewohner wird in der eigenen Wäscherei ge-waschen und gebügelt. Kleine Näharbeiten können übernommen werden.

Unser Haustechniker kümmert sich um Reparatur- und Renovierungsarbeiten und die Pflege des Außen- und Gartenbereiches. Diverse Fachfirmen übernehmen die erforderlichen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der vorhanden Geräte und Ein-richtungen.

Die Mitarbeiterinnen der Verwaltung sind Ihnen gerne bei Fragen der Kostenabrech-nung und im Umgang mit Kassen und Behörden behilflich.

Externe Dienstleistungen

In unserer 6. Etage befindet sich eine Friseurstube. 2 x wöchentlich bietet ein externer Friseursalon hier seine Dienste an. Ebenfalls besteht die Möglichkeit eine externe Fußpflegerin zu engagieren. Die Fachkräfte der einzelnen Wohnbereiche vereinbaren hier gerne Termine für Sie.

Unsere Preise

Die Entgelte werden ausschließlich zwischen den öffentlichen Leistungsträgern (Pflegekassen und Sozialhilfeträgern) und dem Einrichtungsträger festgelegt.

Nachfolgend zeigen wir zusammengefasst die ab 01.01.2020 geltenden monatlichen Gesamtheimentgelte auf (bei 30,42 Berechnungstagen pro Monat):

Vollstationäre Pflege - Kosten ab 01.04.2020

 

ohne Pflegegrad

Pflegegrad 1

Pflegegrad 2

Pflegegrad 3

Pflegegrad 4

Pflegegrad 5

Pflegebedingter Aufwand

45,06 €

45,06 €

57,04 €

73,22 €

90,08 €

97,64 €

davon EEE *

45,06 €

31,73 €

31,73 €

31,73 €

31,73 €

31,73 €

Ausbildungszuschlag 1

0,31 €

0,31 €

0,31 €

0,31 €

0,31 €

0,31 €

Ausbildungszuschlag 2

0,37 €

0,37 €

0,37 €

0,37 €

0,37 €

0,37 €

Unterkunft

14,65 €

14,65 €

14,65 €

14,65 €

14,65 €

14,65 €

Verpflegung

9,77 €

9,77 €

9,77 €

9,77 €

9,77 €

9,77 €

Investitionskosten

12,37 €

12,37 €

12,37 €

12,37 €

12,37 €

12,37 €

pro Tag gesamt

82,53 €

82,53 €

94,51 €

110,69 €

127,55 €

135,11 €

gesamt pro Monat **

2.510,57 €

2.510,57 €

2.875,00 €

3.367,19 €

3.880,07 €

4.110,05 €

Leistungen der Pflegekasse

0,00 €

125,00 €

770,00 €

1.262,00 €

1.775,00 €

2.005,00 €

Eigenanteil pro Monat ***

2.510,57 €

2.385,57 €

2.105,00 €

2.105,19 €

2.105,07 €

2.105,05 €

Eigenanteil pro Tag

82,53 €

78,42 €

69,20 €

69,20 €

69,20 €

69,20 €

*   Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil
**  Berechnungsbasis 30,42 Tage
*** Bei der Berechnung kommt es zu Rundungsdifferenzen, die gesetzeskonform sind.

Kurzzeitpflege - Kosten ab 01.04.2020

  • Kurzzeitpflege bedeutet vollstationäre Pflege für eine begrenzte Zeit.
  • Anspruchsberechtigt sind ältere Menschen mit den Pflegegraden 2-5.
  • Der Leistungszeitraum ist auf maximal 8 Wochen im Kalenderjahr begrenzt.

Leistungen der Pflegekasse

Pflegegrad 2

Pflegegrad 3

Pflegegrad 4

Pflegegrad 5

Pflegebedingter Aufwand pro Tag incl. Ausbildungszuschlag 1 + 2 in Höhe von 0,68 €

57,72 €

73,90 €

90,76 €

98,32 €

Leistungen der Pflegekasse maximal pro Kalenderjahr:

1.612,00 €

1.612,00 €

1.612,00 €

1.612,00 €

in Anspruch zu nehmende Tage je Pflegegrad

28

21

17

16

Erhöhung um den Leistungsbetrag der Verhinderungspflege max.*

3.224,00 €

3.224,00 €

3.224,00 €

3.224,00 €

in Anspruch zu nehmende Tage je Pflegegrad

56

43

35

32

* Der im Kalenderjahr bestehende, noch nicht verbrauchte Leistungsbetrag für Verhinderungspflege kann auch für Leistungen der Kurzzeitpflege eingesetzt werden. Dadurch kann der Leistungsbetrag dr Kurzzeitpflege maximal verdoppelt werden.

Eigenanteil Kurzzeitpflegegast

Für die Pflegegrade 2 bis 5

Unterkunft

14,65 €

Verpflegung

9,77 €

Investitionskosten

12,37 €

Eigenanteil pro Tag

36,79 €

"ggf. zuzüglich der pflegebedingten Aufwendungen, je Pflegegrad wenn die in Anspruch zu nehmenden Tage überschritten werden"

X,XX €

 

Qualitätsprüfungen

Letzte MDK-Prüfung in 03.2019 mit der Note 1,0

Von der Heimverzeichnis-Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung gGmbH wurde die Verbraucherfreundlichkeit 2016 (Grüner Haken) festgestellt.

 
Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne.

Caritas Alten- und Pflegeheim Mariä Verkündigung

 

Eine druckbare Variante unserer Vorabinformation zur Heimaufnahme finden Sie bei unseren Formularen und Broschüren im Servicebereich.